Plastischechirurgie in Bremen: FAQ

Die Brüste sind zu klein, der Hinter nicht straff genug und die Falten sind auch irgendwie tiefer geworden. Wir finden immer wieder Gründe, um unsere Körper zu kritisieren und wünschen uns, wieder jung, frisch und wie aus einer Zeitschrift ausgeschnitten auszusehen. Dank modernster medizinischer Eingriffe ist nahezu alles möglich und sinkende Preise machen diese Operationen auch für Normalverbraucher erschwinglich. Doch es bleiben auch immer wieder viele Fragen offen, von denen wir hier einige beantworten.

Seit wann gibt es die Plastische Chirurgie?

Im Grunde gibt es Plastische Chirurgie seitdem es Menschen gibt. Im 7. Jahrhundert rekonstruierte ein indischer Heiler beispielsweise die Nasen von Verstümmelten, indem er ein Stück Haut aus der Stirn entfernte. Das führte natürlich zu neuen Narben, war aber immer noch besser, als keine Nase zu haben. Während des 16. Jahrhunderts wurde für diesen Eingriff Haut aus dem Oberarm genutzt – ein weitaus weniger auffälliger Eingriff.

Diese Eingriffe wurden jedoch nicht eingesetzt, wenn jemand schlicht und einfach unzufrieden mit seinem Äußeren war. Der erste Schritt der modernen Schönheitschirurgie wurde gemacht, als der auf Orthopädie spezialisierte Chirurg Jacques Joseph im 19. Jahrhundert eine erfolgreiche Nasenkorrektur durchführte. Danach entwickelte sich dieses Spezialgebiet mit rasender Geschwindigkeit und ist heutzutage kaum noch aus unserer Welt wegzudenken.

Welche Bereiche umfasst die Schönheitschirurgie?

Alle Eingriffe, die nicht aus einer medizinischen Notwendigkeit durchgeführt werden, gehören dazu. Das können Fettabsaugungen, Faltenbehandlungen, Brustvergrößerungen und –verkleinerungen, Nasen- und Lippenkorrekturen und vieles mehr sein.

Wie wird man Schönheitschirurg?

Schönheitschirurgen haben, wie jeder andere Mensch auch, ein Medizinstudium und alle dazugehörigen Ausbildungen absolviert. Danach spezialisieren sie sich auf die plastische Chirurgie, wozu auch ästhetische Eingriffe zählen. Die meisten arbeiten zunächst in unterschiedlichen Abteilungen, unter anderen der Unfall-, Verbrennungs- oder Handchirurgie. Während einige dabei bleiben, wenden sich andere Ärzte anschließend der Schönheitschirurgie zu.

Zum Thema Plastische Chirurgie können Sie https://www.plastischechirurgie-bremen.de/ besuchen