Arbeitshandschuhe und Gehörschutz für Arbeiten in Handwerk und Industrie

Arbeitshandschuhe Gehörschutz

Handwerkliches und industrielles Arbeiten stellen besondere Anforderungen an wichtige Komponenten des Arbeitsschutzes. Dazu gehören auch insbesondere Arbeitshandschuhe, Gehörschutz und Sicherheitsschuhe.

Anforderungen an Arbeitshandschuhe: Sicherheit und Komfort

Arbeitshandschuhe die bei handwerklichen und industriellen Arbeiten eingesetzt werden, müssen bestimmte DIN Normen erfüllen. So wird gewährleistet, dass beim Arbeiten mit den Handschuhen das Verletzungsrisiko der Arbeitenden minimiert wird. Generell wird jeder Arbeitshandschuh, der der DIN EN 388 entspricht, gegen Abriebfestigkeit, Schnittfestigkeit, Weiterreißfestigkeit und Durchstichfestigkeit geprüft. Hier gibt es verschiedene Leistungsstufen, in die alle geprüften Handschuhe eingeteilt werden. Je nach Einsatzbereich werden unterschiedliche Materialien verwendet.

Zudem ist es gerade im professionellen Bereich unabdinglich, dass durch die Handschuhe der Arbeitsprozess nicht erschwert, sondern erleichtert wird. Gerade die ergonomischen Eigenschaften eines Handschuhs, wie Fingerbeweglichkeit, Tastgefühl und Rutschfestigkeit sind entscheidend für die erfolgreiche Ausführung der betreffenden Arbeit.

Warum ein Gehörschutz?

Bei Arbeiten in Umgebungen mit Lärm, der sich mit 80dB messen lässt, wird ein Gehörschutz empfohlen. Bei Belastungen von über 85dB ist ein Gehörschutz Pflicht. Auch bei andauerndem Lärm mit geringeren Dezibelzahlen wird zu einem Gehörschutz geraten.

Gehörschutzarten

Unterscheiden lassen sich hauptsächlich drei Arten von Gehörschutz: Ein Mal verwendbare Gehörschutzstöpsel, angepasster Gehörschutz und Kapselgehörschutz. Bei angepasstem Gehörschutz sind Schutzwirkung und Tragekomfort höher. Nur ein Mal benutzbarer Standardgehörschutz hingegen ist günstiger in der Anschaffung, allerdings weniger gut angepasst und daher in der Trageakzeptanz niedriger.
Kapselgehörschutz ist sehr effektiv in der Lärmdämmung, wird allerdings aufgrund seines höheren Gewichts für Arbeiten mit kurzem Aufenthalt im Lärmbereich genutzt.